Adventzeit - und Weihnachten

Ur-Essenz
Mikro-Synergy Kapseln
Kalzium-Magnesium
Mikro-Kobalamin B12

 

Mikro- CO-Enzym Q10

 

 

 

Allen ein frohes Weihnachtsfest, eine besinnliche Zeit und ein
gesundes Neues Jahr

Hier noch eine kleine Geschichte zur Adventszeit.
DAS LICHT
Es kam der Tag, da sagte das Zündholz zur Kerze: "Ich habe den Auftrag, Dich anzuzünden."
"Oh nein", erschrak die Kerze, "nur das nicht .... wenn ich brenne, sind meine Tage
gezählt. Niemand mehr wird meine Schönheit bewundern."
Das Zündholz fragte: "Aber willst Du denn ein Leben lang kalt und hart bleiben, ohne zuvor gelebt zu haben?"
"Aber brennen tut doch weh und zehrt an meinen Kräften", flüstert die Kerze unsicher und voller Angst.
"Es ist wahr", entgegnete das Zündholz "Aber das ist doch das Geheimnis unserer Berufung ...
wir sind berufen, Licht zu sein. Was ich tun kann, ist wenig. Zünde ich Dich nicht an, so verpasse ich den Sinn meines Lebens. Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen.
Du bist eine Kerze. Du sollst für andere leuchten und Wärme schenken. Alles, was du an Schmerz, Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in Licht. Du gehst nicht verloren, wenn Du Dich verzehrst. Andere werden Dein Feuer weiter tragen. Nur wenn Du Dich versagst, wirst Du sterben. "
Da spitzte die Kerze ihren Docht und sprach voller Erwartung:
"Ich bitte Dich, zünde mich an

Newsletter Dez. 2019 34


Lassen Sie sich von dieser veganen Rohkost für die Festtage inspirieren

Copyright Buch "VeRoNa-Kost"

 

 

Herbstfarben-Salat
Radicchio, Weißkraut, Blaukraut, Paprika, Cantaloupe-Melone, Birne, Walnüsse, Cashewkerne .
Dann, wenn die Laubbäume sich langsam mit den Herbstfarben schmücken, die Dahlien in voller Pracht blühen, der Wein seine Hoch-Zeit erfährt, dann labt sich auch das Auge an solchen farbenfrohen Salat.
Vorher oder dazu Obst essen. Zum Beispiel wie hier mit den Farben rot und gelb :
Himbeeren und Mango. Ach eine Papaya mit ihren scharfen Samen, das ist immer eine gesunde Vorspeise.

Herbst-Salat:
Zutaten: Radicchio, Weißkraut, Blaukraut, rote Paprika
¼ Cantaloupe-Melone, Walnüsse, Cashewkerne, Hanföl, Himalayasalz , Zitronensaft oder Apfelessig.

Zubereitung:
Von Radicchio, Weißkraut, Blaukraut je einige Blätter mundgerecht schneiden, Cantaloupe-Melone in große Stücke teilen, die Paprika in feine Streifen schneiden, alles miteinander locker mischen, mit einer Marinade aus Öl, Salz, Zitronensaft oder Apfel-essig würzen. Zum Schluss die Walnüsse und Cashewkerne darüber streuen

 

 

Die Walnuss: frisch oder getrocknet haben Walnusskerne einen Fettanteil von 42 - 62,5%, 11 - 16 % Eiweiß ,
15 - 23 % Kohlenhydrate . Walnüsse haben von allen Nussfrüchten mit den höchsten Gehalt an Linolensäure
( einer für das Herz gesunden Omega-3-Fettsäure ). Sie sind reich an Tocopherolen, einer Gruppe von vier verschiedenen Vitamin-E-Formen. Dazu ist diese Frucht reich an Zink ( ein wichtiges Spurenelement unter anderem für Leber und Haare ) und Kalium ( unter anderem für den Herzmuskel ), außerdem enthält sie Magnesium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Calcium und die Vitamine A, B1, B2, B3, C und Pantothensäure.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Walnuss 19.02.2016

 
Rosenwurz hilft den Kinder sich zu konzentrieren
 

- Stressabbau, positives Stressmanagement
- fördert körperliche und geistige Leistungsfähigkeit
- fördert sportliche Leistungen
- Immunstimmulierend
- allgemeines Stärkungsmittel
- Erhöhung der Wahrnehmungsfähigkeit
- stärkt das Gedächtnis
- harmonisierend bei altersbezogenen Beschwerden
Das in der Rosenwurz enthaltene Rosavin gilt als Stimmulanz für gestresste Manager und Anti-Aging-Mittel.
Forscher halten das Rosavin für ein natürliches Adaptogen, das heißt einen Stoff, der unseren Organen hilft, sich an Lebensumstände, Umwelt und Einflüsse von außen anzupassen.
Sie erhöhen die Fähigkeit des Körpers, mit inneren und äußerlichen Stressfaktoren fertig zu werden und halten die Funktion des Organismus auf Normalstand.
Eine wichtige Pflanze zur besseren Anpassung unseres Organismus an eine sich rasant verändernde Welt.
Da unsere Rosenwurz-Urtrinktur ein Lebensmittel ist, möchten und dürfen wir keinerlei Heilwirkung unseres Mittels behaupten.
 

VeRoNa-Kost 
Rezeptbuch und Wegweiser 1
Vegane, rohe und natürliche Kost -
Eine einfache, kerngesunde und kostengünstige Ernährung

  Zu kaufen/ bestellen in jeder Buchhandlung oder bei „amazon“.
In Buchhandlungen kann man heute jedes Buch bestellen und  auch  darin blättern, bevor man sich zum Kauf entscheidet. 

Ich habe beide Bücher auch in meinem Shop, allerdings nicht immer so vorrätig oder lieferbar,
wie das die Buchhandlung kann. 
Ich würde mich natürlich freuen, wenn alle die im Internet  bestellen,  eine Rezession schreiben .

Die natürliche Gesundheit sollt normalerweise ein Dauerzustand
fröhlichen Wohlbefindens sein. Sie sollte wachsende Körperkräfte, mit dem Alter zunehmende Geisteskraft und ausreifende Erfahrung auf allen Gebieten mit sich bringen, nicht aber einen vorzeitigen Arbeitskraft lähmenden Krankheitszustand darstellen mit Gebrechen aller Art und viel zu frühem Tod.
Walter Sommer in seinem Buch: Das Urgesetz der natürlichen Ernährung Seite 31

Jedes Lebewesen  wechselt  die Grundstoffe der Natur nach ihm eigenen Gesetzten um. 
Das ist Stoffwechsel, der Vorgang der Umwandlung der Aufbau- und Nährstoffe nennen wir Stoffwechsel.
Kein Lebewesen aber wandelt die ihm bestimmten Stoffe schon außerhalb seines Körpers um,
so wie wir das tun durch das Kochen.  Die Aufschließung, Umwandlung und Verdauung
geschieht immer erst im Organismus. Nur der Mensch kocht, brät, bäckt seine Nahrung
mit der unverständlichen Annahme, dass diese nur so ihn richtig nähren  kann. 
Der Mensch nutzt nicht seinen Verstand bei der Zubereitung seiner Nahrung, die ihn nähren soll,
sondern seine in die Irre geleiteten Gelüste.
Quelle: Die vegetarische Rohkost. Heilnahrung für Körper, Seele und Geist
von Gregor Wilz

WiGeNa
Mit lieben Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.
Weiterleiten dieser Email an interessierte Menschen ist ausdrücklich erwünscht.
Sollten Sie irrtümlich in diesem Verteiler gelandet sein oder keine weiteren Mails wünschen,
bitte senden Sie ein Mail zurück mit dem Vermerk "
Danke nein"

Rutwiga Ingard Ortner
Sonnenstr. 361 – 94072 Bad Füssing
Telefon: 0049 (0)8531 9105772 -
Email: Ingard@t-online.de - Ust-IdNr.DE 198 189 934

Verantwortlich für den Inhalt- Rutwiga Ingard Ortner

 
Lese immer gerne Ihre Kommentare, Kritiken und Anregungen.
Lesenswerte Bücher:
Galina Schatalowa - Wir fressen uns zu Tode –
Gregor Wilz– Die vegetarische Rohkost
Armin Risi R. Zürrer– Vegetarisch leben