Endivien-Blüte

 
Ur-Essenz
Mikro-Synergy Plus
flüssig und Kapseln
Kalzium-Magnesium
Mikro-Kobalamin B12
Mikro-Digest

 

 

 

 

Newsletter -Feb. 18 01- 03.02.2018 - 10.02.018 -

Es kommt der stumme Frühling.
Wir haben nicht mehr viel Zeit.
Wenn in 20 Jahren die Ameisen um 97% gestorben sind und die Bienen um 70% .
Und das hier gemessen bis 2012, was wird in den nächsten 10 Jahren bis 2022 sein?


Pestizide eine Gefahr für die Artenvielfalt
Nabu Landesverband Baden-Württemberg 2017

Singt noch in den nächsten Jahren eine Nachtigall?
Warum nicht mehr?
Weil wir mit einer fatalen und falschen Landwirtschaft und unseren
ungesunden Essgewohnheiten dieses Aussterben verursachen.

 

Was  müssen wir ändern, um die Natur zu schützen und um gesund zu bleiben und wieder werden?
•  Wir essen nicht nur völlig falsch, sondern viel zu viel.
•  Wir essen ohne wirklich Hunger zu haben, zu oft und viel zu spät am Abend.
•  Wir essen viel zu viel, weil wir von unseren Gelüsten verführt werden und glauben auch
•  wir brauchen morgens, mittags und abends eine Mahlzeit und
•  weil wir ebenso annehmen, nur eine Vor-, Haupt-, Nachspeise sei eine richtige Mahlzeit.
•  Wir essen viel zu viel, weil das Bedürfnis satt zu sein, nicht mehr gestillt wird.
•  Wir essen viel zu viel, weil unsere übliche Kost der natürlichen Frische und Qualität
   beraubt ist und sie von der Lebensmittelindustrie so umfassend denaturiert wird,
   dass wir diese Lebensmittel nicht mehr als Nahrung bezeichnen können.
•  Weil weder Gekochtes, Gebratenes noch Gebackenes eine gesunde Nahrung ist.
•  Weil Fleisch, die Milch und Milchprodukte keine Nahrungsmittel für uns Menschen sind.
•  Weil das Töten und Essen von Tieren menschenunwürdig ist.

Mit all diesen Punkten töten wir nicht nur die Tiere, die wir essen, sondern wir vernichten damit Insekten
und Vögel, aber auch gleichzeitig  wertvolle Wildkräuter in unserer Landschaft.

Was  finden Sie in meinem Buch „VeRoNa-Kost?

Mit meinen Rezepten soll die Lust auf eine vegane und rohe Ernährung geweckt werden,
die sehr lecker schmeckt, satt macht und zur Erkenntnis führen wird, welch große Gesundheit wir auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene erreichen können, wenn wir uns mit möglichst Wenigem einfach und natürlich ernähren.

 

Winterzeit – kalte Zeit – wir brauchen Mikro-Synergy Plus

  Mikro Synergy Plus ist ein einzigartiges Produkt. Wie kaum ein anderes Produkt weist es eine Fülle von wichtigen und unerlässlichen Nährstoffen auf. Über 70 organische Mineralien und Spurenelemente, alle wichtigen Vitamine, Aminosäuren (Eiweißbestandteile), Traubenkernextrakt und Co-Enzym Q 10.
Es hat viel Zeit und einige Versuche gedauert bis eine Zusammensetzung gefunden wurde, in der alle Nährstoffe zusammen harmonieren konnten. Schließlich sollte die Gesamtheit fast aller 90 Nährstoffe mehr als die Summe der einzelnen Teile sein. Ein Produkt ist daraus entstanden, welches in der Lage ist, den Stoffwechsel und das Immunsystem mit den essentiellen Vitalstoffen zu beleben.
Mikro Synergy Plus bekommt durch Fructose oder Fruchtzucker einen leicht süßlichen Geschmack. Damit nehmen auch Kinder den Saft gerne ein, evtl. mit etwas Wasser verdünnt .
  Mikro Synergy Plus zeichnet sich besonders durch die Vitamine B-Gruppe aus. Um nennenswerte Konzentrationen zu erreichen, müssen die B-Vitamine synthetisch herstellt werden, sonst wird die nötige Konzentration nicht erreicht. Auch mit den synthetischen B-Vitaminen hat man in den letzten Jahren exzellente Erfahrungen erzielt. Der angesehene Neurologe Dr. med. Perlmutter aus Florida, USA, empfiehlt ihre Einnahme um neurologische Krankheiten wie M. Parkinson und Alzheimer Demenz vorzubeugen. Auch bei Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen sind  zusätzliche B-Vitamine vorteilhaft. Folsäure, B-6 und B-12 sind in der Lage, die Konzentration des gefährlichen Homocystein im Blut zu senken. Homocystein wird in Verbindung mit Gefäßverkalkung, Schlaganfälle, Herzinfarkt und Alzheimer Demenz gebracht.
weiterlesen PDF - http://www.wigena.de/MikroSynergyPLus%203S.pdf
 

Britische Forscher:
"Butterbrote sind so klimaschädlich wie Autos
"

11,5 Milliarden Sandwiches essen die Briten pro Jahr.
Umweltfreunden dürfte das belegte Brot künftig wohl im Halse stecken bleiben:
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Sandwich ein wahrer Klimakiller ist.

Eine überraschende Gleichung haben Wissenschaftler in Großbritannien aufgestellt:
Der jährliche landesweite Verzehr von Sandwiches in dem Land sei genauso klimaschädlich wie der Autoverkehr, erklärten die Forscher der Universität Manchester am Donnerstag.


 

Nach Angaben des Britischen Sandwich-Verbandes (BSA) werden im Vereinigten Königreich alljährlich 11,5 Milliarden belegte Brote verzehrt - jeweils zur Hälfte werden sie zu Hause belegt oder unterwegs gekauft.

Durch diesen Konsum würden durchschnittlich

9,5 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid verursacht, führte die Wissenschaftlerin Adisa Azapagic aus. Dies entspreche dem jährlichen CO2-Ausstoß der 8,6 Millionen Autos im Land.

Besonders schädlich: Sandwiches mit Speck
Die Forscher nahmen den Klima-Effekt der Sandwiches dafür genau unter die Lupe: 40 Sorten wurden analysiert. Für das Weltklima am schädlichsten sind demnach die Brote mit Speck, Schinken oder Wurst aus Schweinefleisch und die mit Käse oder Krabben.

 

Am schlimmsten für das Klima ist das Spezial-Frühstückssandwich mit Eiern, Speck und Wurst, wie es im Handel angeboten wird. Bei der Produktion eines solchen Snacks werden den Berechnungen der Forscher zufolge 1441 Gramm CO2 produziert - so viel, wie ein Auto auf einer Strecke von 19 Kilometern ausstößt.

Die Wissenschaftler empfehlen, sich im Sinne der Umwelt lieber ein Käse-Schinken- Brot zu Hause zuzubereiten  

Meine Anmerkung : Käse und Schinken sind noch ein weiterer Faktor des Schadens an der Umwelt und unserer Gesundheit -

Forscher appellieren an die Industrie.
Auch an die Nahrungsmittelindustrie ging ein Appell
:
Der CO2-Ausstoß durch fertig verkaufte Sandwiches könne halbiert werden, wenn die Rezepte abgeändert sowie die Verpackungen reduziert und wiederverwertet würden.
Auch das Haltbarkeitsdatum müsse verlängert werden, forderten die Forscher. Dadurch könnten nach Angaben der BSA zudem mindestens 2000 Tonnen Müll eingespart werden.
Azapagic machte deutlich, dass ihre Berechnungen zum Sandwich-Konsum nicht als witzige Spielerei gedacht seien.
Da die belegten Brote "ein Grundnahrungsmittel der britischen Kost" mit einem beachtlichen Marktanteil seien, sei die Analyse der Klimafolgen des Sandwiches durchaus wichtig, erklärte sie.

 

Was machen wir in Notzeiten, wenn kein Strom vorhanden ist?
Sprossen züchten – aber das müssen wir schon erlernen und regelmäßig üben und verwenden,
denn auch das will gelernt sein.

 
 

Essen wir gekeimte Samen,
so liefern sie uns Energie

•  Sprossen sind die perfekte Rohkost.
•  Sie wachsen schnell
•  Sprossen sind voll von den Verdauungs Enzymen
•  der Stoffwechsel benötigt Enzyme.

Essen wir Sprossen so benötigen wir keine Energie bei der Verdauung,  da die gekeimten Samen durch ihre eigenen Enzyme, die sie bei der Keimung aufbauen, sich buchstäblich selbst verdauen.

 
 

Oben: Radieschen –Sprossen

Rechts: gekeimt – Buchweizen, Kichererbsen, Berg-Linsen und Mungbohnen

   
 
Die Zubereitung  von Weizen-Keimen ist so einfach.
In Wasser einweichen  bis 24 Stunden
dann abgießen, etwas mit frischem Wasser spülen und  in 2 Tagen können Sie die 
Sprossen schon essen – sie auf jeden Salat verteilen, - aufs Brot unter den Salat legen.
 
 

   
 
Hier gekeimte Linsen  zu Möhrensalat
und frische Erdbeeren
 
Sprossen von Buchweizen Mungbohnen
und Linsen. Solche Sprossen auch in Suppen
streuen, auf Salat, zu Karoffel, Reis und Nudeln
Copyright: Fotos aus Buch "VeRoNa-Kost"
 
 

VeRoNa-Kost verwendet in vielen Rezepten Keime und Sprossen.
Wenn wir für unsere Ernährung die Keime und Sprossen wieder verwenden,
so gewinnen wir den unerschöpflichen Reichtum der Nährstoffe, die in keiner weiteren
Wachstumsentwicklung einer Pflanze wieder vorkommt.

Das Wesen der Samen und ihre Leben spendende Kraft
•  Unter der schützenden Schale der Samen verbergen sich Grundform und Anlage der Pflanze.
•  Sobald Wasser und Wärme auf den Samen einwirken, entfaltet er sich. Seine Enzyme werden aktiv
•  Sprossen sind lebensfrische Gemüsefrüchte.
•  Sie sind lebendig im Sinne von Bircher -Benners Ordnungsgesetze der Nahrungsenergie.
•  Sprossen ist zur jetzigen Zeit das einzige Lebensmittel, das wir selbst giftfrei herstellen können
•  Sprossen zeigen durch die Dichte ihrer Trieb- und Strahlkraft eine Höchstform an Lebendigkeit.
•  Sprossen haben, verglichen mit ihrem Samen, einen viel höheren Lebensmittelwert.
•  Sprossen sind frei von Schadstoffen.
•  Durch sein hochwertiges Protein ist das Grünkraut eines der wertvollsten Lebensmittel.
•  Sprossen vermehren Masse und Gewicht um ein Vielfaches
•  Sie sind in der Winterzeit billiger als jedes Treibhausgemüse
•  Sprossen sind aufgeschlossene Nahrung. Sie sind durch den enzymatischen Vorgang vorverdaut.
•  Sprossen schwenken uns in ihrer Ganzheit, Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und Enzyme.
•  Diese Inhaltstoffe vervielfältigen sich innerhalb der Keimung
•  und bieten sich in leichter aufnehmbarer Form an.
•  Sprossen sind neu zu entdeckende Köstlichkeiten mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen.
•  Sprossen sind für Stadtmenschen lebenswichtige Begleiter.
•  Sie beeinflussen unser ästhetischen Empfinden
•  Sie machen uns empfindsam für die Lebensvorgänge innerhalb der Natur.
•  Sie lösen die erstarrten Betrachtungen unseres Umfeldes auf.
•  Sprossen sind Überlebensmittel.
•  Sprossen stabilisieren unser Immunsystem.
•  Keime und Sprossen bringen Jugend und Energie.
•  Lebensfrische Sprossen helfen uns mit der vergifteten Umwelt fertig zu werden.
•  Sprossen sind im Augenblick des Verzehrs noch im Wachsen.

Diese überschäumende Energie der Sprossen vervielfältigt sich hundertfach, wenn sie gut gekaut wird- Unsere Geschmacksgewohnheiten werden sich mit Sprossen innerhalb einer sanften Veränderung neu entfalten. Sprossen können während ihrer Keimung von einer Stunde zur anderen ihren Geschmack verändern


Quelle dieser Aufzählung : „Das große Buch der Sprossen und Keime“ von Rose-Marie Nöcker

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
VeRoNa-Kost 
Rezeptbuch und Wegweiser 1
Vegane, rohe und natürliche Kost -
Eine einfache, kerngesunde und kostengünstige Ernährung

  Zu kaufen/ bestellen in jeder Buchhandlung oder bei „amazon“.
In Buchhandlungen kann man heute jedes Buch bestellen und  auch  darin blättern, bevor man sich zum Kauf entscheidet. 

Ich habe beide Bücher auch in meinem Shop, allerdings nicht immer so vorrätig oder lieferbar,
wie das die Buchhandlung kann. 
Ich würde mich natürlich freuen, wenn alle die im Internet  bestellen,  eine Rezession schreiben .

Die natürliche Gesundheit sollt normalerweise ein Dauerzustand
fröhlichen Wohlbefindens sein. Sie sollte wachsende Körperkräfte, mit dem Alter zunehmende Geisteskraft und ausreifende Erfahrung auf allen Gebieten mit sich bringen, nicht aber einen vorzeitigen Arbeitskraft lähmenden Krankheitszustand darstellen mit Gebrechen aller Art und viel zu frühem Tod.
Walter Sommer in seinem Buch: Das Urgesetz der natürlichen Ernährung Seite 31

Jedes Lebewesen  wechselt  die Grundstoffe der Natur nach ihm eigenen Gesetzten um. 
Das ist Stoffwechsel, der Vorgang der Umwandlung der Aufbau- und Nährstoffe nennen wir Stoffwechsel.
Kein Lebewesen aber wandelt die ihm bestimmten Stoffe schon außerhalb seines Körpers um,
so wie wir das tun durch das Kochen.  Die Aufschließung, Umwandlung und Verdauung
geschieht immer erst im Organismus. Nur der Mensch kocht, brät, bäckt seine Nahrung
mit der unverständlichen Annahme, dass diese nur so ihn richtig nähren  kann. 
Der Mensch nutzt nicht seinen Verstand bei der Zubereitung seiner Nahrung, die ihn nähren soll,
sondern seine in die Irre geleiteten Gelüste.
Quelle: Die vegetarische Rohkost. Heilnahrung für Körper, Seele und Geist
von Gregor Wilz

 
 
 


WiGeNa

Mit lieben Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit.
Weiterleiten dieser Email an interessierte Menschen ist ausdrücklich erwünscht.
Sollten Sie irrtümlich in diesem Verteiler gelandet sein oder keine weiteren Mails wünschen,
bitte senden Sie ein Mail zurück mit dem Vermerk "
Danke nein"

Rutwiga Ingard Ortner
Sonnenstr. 361 – 94072 Bad Füssing
Telefon: 0049 (0)8531 9105772 - Telefax: 0049 (0)8531 9105772
Email: Ingard@t-online.de - Ust-IdNr.DE 198 189 934

Verantwortlich für den Inhalt- Rutwiga Ingard Ortner

 
Lese immer gerne Ihre Kommentare, Kritiken und Anregungen.
Lesenswerte Bücher:
Galina Schatalowa - Wir fressen uns zu Tode –
Gregor Wilz– Die vegetarische Rohkost
Armin Risi R. Zürrer– Vegetarisch leben